• Deutsch
  • English

Baumwipfelpfad im Bayerischen Wald

Besuchen Sie den weltweit größten Baumwipfelpfad im Nationalpark Bayerischer Wald
Vergrößern
Vergrößern
Vergrößern
Vergrößern
Vergrößern
Vergrößern
Vergrößern
Vergrößern
 

Direkt am Hans-Eisenmann-Haus in Neuschönau im Nationalpark Bayerischer Wald haben Sie die Möglichkeit, auf dem 1,3 km langen Baumwipfelpfad in 8 bis 25 Metern Höhe das Nationalpark-Gebiet und die umliegenden Ortschaften aus der Vogelperspektive zu betrachten.

Dank des Aufzugs am Einstieg zum weltweit längsten Baumwipfelpfad ist es auch für Senioren, Rollstuhlfahrer und Eltern mit Kinderwagen überhaupt kein Problem, auf den bis zu 25 m vom Boden entfernten Baumwipfelpfad zu gelangen.

Entlang des Pfades laden verschiedene Erlebnisstationen zum Mitmachen ein - egal ob Groß und Klein, Jung oder Alt.

Oben auf der Plattform angekommen, in 44 Metern Höhe, haben Sie einen wahrhaftig fantastischen und nahezu grenzenlosen Ausblick über den Bayerischen Wald bis in die Alpen hinein.

Der Pfad ist übrigens ganzjährig geöffnet, sodass Sie beispielsweise auch den Winterzauberwald aus luftiger Höhe betrachten und genießen können.

Ihre vierbeinigen Begleiter dürfen Sie leider nicht mit auf den Pfad begleiten.
Entsprechende Hundeboxen stehen am Einstieg zum Baumwipfelpfad zur Verfügung. 

Vergrößern
waiting